Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
ArtifexExMachina
22:17
Mehrdimensionales Tic-Tac-Toe funktioniert sehr wahrscheinlich nicht. In drei Dimensionen gewinnt immer, wer den Mittelpunkt des Kubus besetzt hält und nach drei Dimensionen macht unser Gehirn nicht mehr mit, man müsste sich einen Hypercube vorstellen können, davon abgesehen gilt  auch hier wahrscheinlich wieder das mit dem Mittelpunkt.

Es gibt allerdings eine ganz nette Variante von Tic-Tac-Toe wo man in einem 9x9 Feld spielt. bzw. ein 3x3 Feld bei dem jedes Feld in ein 3x3 Feld unterteilt wird. Mit jedem Zug den ein Spieler macht, bestimmt sich auch, in welchem Feld der Gegenspieler seinen Zug macht. Schickt man einen Spieler auf ein bereits entschiedenes Feld so hat dieser freie Wahl. Gewonnen hat, wer mit seinen Siegen in den kleinen Feldern das große Feld nach Tic-Tac-Toe Regeln für sich entscheiden kann.

Wie erwartet liegt der Teufel im Detail, ein Zug will gut überlegt sein, sonst schenkt man seinem Gegner unbeabsichtiger Weise einen Sieg. Manchmal ist es aber auch vorteilhafter ein Feld zu Opfern, wenn man dadurch selbst das Spiel für sich entscheiden kann. Sehr strategisch.

Übrigens auch spieltheoretisch sehr interessant: Tic-Tac-Toe ist ein Spiel mit perfekter Information aber relativ wenig möglichen Zügen, ein Computer lernt sehr schnell nicht mehr zu verlieren. Mit der zusätzlichen Dimension hingegen steigt die Anzahl möglicher Züge gewaltig. Bruteforce dürfte schwer werden. Erhöht man nun noch von Drei gewinnt auf vier, fünf oder mehr bläst man das Problem sehr schnell auf die Größe von Schach oder Go.

Tic-Tac-Toe + zwei Regeln und man bekommt Kopfschmerzen, das ist doch schonmal was!
Reposted byfrittatensuppeRekrut-Kschaaf

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl